Zu zweit allein

Sie war neunzehn. Er war neununddreißig.
Sie war das erste Mal bei ihm. Allein.
Sie wüßte, daß etwas geschehen würde.
Zum Davonlaufen war es zu spät …
Als er sich über ihren Mund beugte,
schloß sie erbebend die Augen.
„Ich hab solche Angst …“, flüsterte
sie zitternd.
„Ach was!“ sagte er zynisch.
„Das ist doch überhaupt nicht der Rede
wert!“
Dann zog er den Zahn.

Verfasser unbekannt